Herzlich willkommen auf der Homepage der

Freiwilligen Feuerwehr Hackenbuch

 


fast täglich heulte die Sirene

 
Am 1. Juni mussten nach schweren Regenfällen in Hackenbuch, bei mehreren Häusern, die Keller ausgepumpt werden.
Zwischendurch halfen wir der FF Ibm beim Füllen der Sandsäcke.
Für Häuser die vom Hochwasser bedroht waren wurde Schutz aufgebaut. Mit zahlreichen Tauchpumpen und unserer 2 Tragkraftspritzen wurde den ganzen Tag Wasser gepumpt. Wobei unsere alte Gugg sehr Gute Arbeit leistete.
Zur Unterstützung wurde am Nachmittag zusätzlich die FF Haigermoos angefordert.
 
Die Lage entspannte sich aber auch am Abend nicht somit musste ein Schichtdienst eingerichtet werden. Am Nachmittag des 2. Juni wurde die FF Haigermoos von Kameraden der FF Moosdorf abgelöst.
 
Die folgenden Tage wurde unser Feuerwehrequitment gesäubert und aufgeräumt.
 
Am 3. Juni heulte die Sirene wegen eines Fehlalarm
bei der Firma Christl Gewürze in Moosdorf.
 
Am 9. Juni wurden wir von der Landeswarnzentrale schon wieder alarmiert.
Ein leerer Reisebus war auf der Straße Richtung Ibm, nache einem Ausweichversuch,
von der Straße abgekommen.
Gemeinsam mit der FF Ibm und einem Spezialfahrzeug aus Ried führten wir die Bergearbeiten durch.
 
Hier ein paar Fotos der letzen Tage: